Zur Startseite   Persönlicher Kontakt   Anfahrt
Im internationalen Vergleich erkranken Deutsche häufiger an Rückenschmerzen als Menschen anderer Nationalitäten. Die Hintergründe können dabei physischer und psychischer Natur sein.

Früher wurden sie oftmals noch als verstreichende Belastung empfunden, dabei ist der Ernst und die Notwendigkeit einer Früherkennung der Hintergründe für eine erfolgreiche Behandlung ebenso wichtig wie ernsthafte Betrachtung dieser einschränkenden und dauerhaften Krankheit. Eine Unterschätzung der Situation kann weitere Folgen nach sich ziehen, die bis zur Arbeitsunfähigkeit gehen.

Haltungsschäden und Stresssituationen sind hierbei die häufigsten Hintergründe für die Erkrankung, die auch bei Kindern keine Seltenheit mehr darstellt. Daher bieten wir neben Dienstleistungen zur Behandlung Präventionsmaßnahmen und Beratungen an.

Schreiben Sie uns einfach an!
Weiterführende Beratung:   0 21 57 / 12 60 77   -   Impressum